Worauf achten beim Kauf? Welche Größe? Preis? Optik, Besonderheiten?

Ein Gastbeitrag von Victor Otte (Betreiber/Inhaber vom bandup.blog)

Geschaffen wurde bandup.blog für Musiker & Bands, um dort bestimmte Themen zu besprechen oder Erlebnisse weiterzugeben. Hauptsächlich möchte der Blog jedoch dabei helfen, Bands im Internet besser zu vermarkten.

Ziel ist: Mehr Leute auf die Musik der Bands aufmerksam zu machen, da es in Zeiten der Digitalisierung garnicht mehr so einfach ist gehört zu werden und genau an dieser Stelle setzt bandup an.

Inhaltsverzeichnis:

1.   Eine passende Kindergitarre kaufen
2.   Westerngitarre kaufen
3.   Sonderfall 7/8 Gitarre
4.   Sonderfall Reisegitarre

HMT ist der Meinung:

"bandup ist ein gelungener Blog, welcher insbesondere jungen Bands eine tolle Plattform bietet. Wir freuen uns sehr über den Gastbeitrag von Victor und hoffen auch weiterhin auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit."

Kindergitarre kaufen - Ein Gastbeitrag bei HMT von Victor Otte (bandup.blog)

Eine passende Kindergitarre kaufen

Wer auch die Kleinen zum Spielen animieren möchte, tut das am besten mit einem passenden Geschenk. Eine Gitarre ist für Kinder ein tolles Instrument, das meist viel Begeisterung weckt. Wie aber kann man eine gute Kindergitarre kaufen? Hier erfährst du viele nützliche Informationen. Solltest du mehr erfahren wollen, lese jetzt den Kaufrategeber für Kindergitarren.

Wenn Du für ein Kind eine Westerngitarre kaufen willst, ist das erste Kriterium immer die Körpergröße des Kindes, oder das Alter. 4/4 Gitarren sind für die meisten Kinder zu groß und kaum zu handhaben. Kleinere Hände und kürzere Arme machen ein richtiges Spielen für das Kind bei einer 4/4 Gitarre nahezu unmöglich.

Westerngitarre kaufen - Gitarre - Aktuelles der Musikschule Home Music Teachers GbR

Westerngitarre kaufen - die passende Größe für jedes Alter

  • Kindern von 4 - 6 Jahren sollte man eine ¼ Gitarre als Kindergitarre kaufen
  • Kindern von 5 - 7 Jahren sollte man eine ½ Gitarre als Kindergitarre kaufen
  • Kindern von 7 - 10 Jahren sollte man eine ¾ Gitarre als Kindergitarre kaufen
  • Kindern von 10 - 12 Jahren sollte man eine 7/8 Gitarre als Kindergitarre kaufen

Wenn das Kind außergewöhnlich groß oder klein ist, kann die nächsthöhere oder nächstniedrigere Klasse gewählt werden. Auch die Größe der Hände spielt eine gewisse Rolle (besonders bei Mädchen). Im Jugendalter kann für viele bis zum Alter von 15 oder 16 eine 7/8 Gitarre oft leichter zu spielen sein. Viele raten auch dazu, wenn du eine Gitarre für Jugendliche kaufst, generell auf eine 7/8 zu setzen.

Im Zweifelsfall sollte man also eher die kleinere Kindergitarre kaufen, vor allem wenn das Kind kürzere Finger hat. Die Mensur der Gitarre ist bei den größenreduzierten Gitarren kürzer, das Griffbrett ist schmaler.

Sonderfall 7/8 Gitarre

Die 7/8 Modelle bei Gitarren gelten in der Fachwelt oft als "Damenmodell" - weil Frauen im Allgemeinen kleinere Hände haben als Männer. Eine 7/8 Gitarre kann man also nicht nur als Kindergitarre kaufen, sondern es ist auch empfehlenswert, sie für Mädchen zu kaufen, wenn sie im unteren Bereich bei der Körpergröße liegen. Auch Erwachsene mit geringer Körpergröße spielen oft leichter auf einer 7/8 Gitarre, und sollten deshalb eher eine 7/8 Westerngitarre kaufen.

Grundsätzlich sollte die Länge der Arme und die Größe der Hände ausschlaggebend sein für die Auswahl. Sind die Arme etwas kürzer und/oder die Hände etwas kleiner, solltest Du generell auf eine 7/8 Westerngitarre kaufen. Dann kommt beim Spielen weniger Frust auf, und es ist deutlich weniger anstrengend.

7/8 Gitarre - Gitarre - Aktuelles der Musikschule Home Music Teachers GbR

Sonderfall Reisegitarre

Reisegitarren täuschen oft durch ihren kleineren Korpus. Der Hals ist aber in einer Größe ausgeführt, die für Erwachsenenhände gedacht ist. Eine Reisegitarre ist also keine gute Wahl, wenn Du eine Kindergitarre kaufen möchtest - trotz des geringeren Korpus. Wenn du einem Kind eine Reisegitarre schenken möchtest (etwa für Lagerfeuer-Abende), solltest du auf jeden Fall beim Kauf darauf achten, dass die Gitarre eine entsprechende Größenangabe hat (in der Regel findet man Gitarrengrößen außerhalb von ¾ und 4/4 aber kaum bei Reisegitarren).

Der Ratgeber zu den besten Reisegitarren findest du hier.

Bedenken solltest du außerdem, dass eine Reisegitarre in der Regel eine Quarte höher gestimmt ist, als eine übliche Westerngitarre. Das kann Probleme machen, wenn das Kind zu spielen lernt, weil es diesen Umstand berücksichtigen muss, und im Bedarfsfall einen Bund setzen muss. Dafür eignen sich diese Gitarren natürlich viel besser, um auf Pfadfinderlager oder Schulausflüge mitgenommen zu werden. Sie lassen sich leichter transportieren und sind allgemein robuster und widerstandsfähiger. Hier solltest Du vor dem Kauf also abwägen, worauf Du mehr Wert legst.

Das sagen unsere Kunden / Schüler